Was ist Meditation und wobei hilft sie wirklich?

Meditation ist ein Werkzeug oder eine Hilfestellung, um dich daran zu erinnern, wer du wirklich bist und dich wieder bewusst mit dir verbinden zu können.

Meditation begleitet dich nach Hause.

In dein inneres Zuhause. Meditation kann und wird dein Leben verändern. Sie wird dich verändern.
Meditation ist ein großes Geschenk und kann so einfach sein. Das was dir einredet, dass es umständlich, schwierig, unbequem und viel zu zeitaufwendig ist, ist dein Ego.

Meditation lässt dein Ego immer stiller werden, weil du dich weg von deinem Ego und hin zu deiner Seele bewegst. Das gefällt deinem Ego nicht. Aber deiner Seele. Und das ist der Grund, warum sie dich so erfüllen und glücklich machen wird.

Ich möchte hier mit dir teilen, was Meditation in meinem Leben in den vergangenen Jahren tatsächlich bewirkt hat und was sich verändern durfte:

# Fokus kontrollieren

Durch die Meditation konnte ich lernen meinen eigenen Fokus besser kontrollieren zu können.
Ich habe gelernt zu unterscheiden, was wirklich wichtig und unwichtig ist, um meinen Geist von der Überlastung zu befreien und mich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Ich merke, dass all die uninteressanten Kleinigkeiten automatisch aussortiert werden, weil sie mir nicht dienlich oder nützlich sind.

Zusätzlich konnte ich meine Konzentration verbessern. Ich konnte lernen für mich selbst effizienter zu sein in meinem Alltag, bei dem was ich tue. Umstände, Situationen und Dinge bringen mich nicht mehr so leicht aus der Ruhe, wie es früher der Fall war.

# Im Moment ankommen

Wenn ich mich zurückerinnere an die Zeit, bevor ich angefangen habe zu meditieren, fühlte ich mich immer als wäre ich überall und nirgendwo. Gedanklich, emotional, körperlich. Es kam mir vor als sei ich in tausend Teile überall zerstreut, nur nicht bei mir selbst, als fehlte mir der Anker. Der Anker, um präsent in der Gegenwart, im jeweiligen Moment anzukommen.

Manchmal hatte ich den Eindruck, dass mein ganzes Leben so schnell an mir vorbeizieht, dass ich es einfach verpasse. Ich verpasse mein eigenes Leben, werde alt ohne es wirklich zu merken und das soll es dann gewesen sein? Ich wollte mein Leben aber erleben, erfahren, spüren, vollkommen darin aufgehen und mich am liebsten an jede Kleinigkeit erinnern können, wenn ich mal zurückschaue.

Die Meditation hat mir geholfen all das zu verändern. Das funktioniert nicht von heute auf morgen. Je öfter ich die Meditation in meinem Alltag integriert habe, desto mehr fiel mir nach einer gewissen Zeit auf, dass ich langsam immer mehr bei mir ankam und ich wirklich präsent wurde in meinem Moment, in meinem Leben.

All die kleinen zerstreuten Teile fanden immer mehr zu mir zurück und kamen wieder an in meinem Inneren.

#Ruhe und Ausgeglichenheit

Durch die Meditation ist in mir ein Raum entstanden. Ein großer, weiter Raum aus völliger Ruhe, Leere, Gelassenheit und bedingungslosem Sein. Dieser Raum war immer schon da, doch ich hatte das Bewusstsein für ihn verloren. Auch in dir gibt es diesen Raum. Kennst du den Zugang?

Wenn ich meditiere darf ich ankommen in meinem inneren Raum. Ich finde zurück in meine innere Mitte und darf dort neue Ruhe, Energie, Harmonie und Frieden tanken. All das nehme ich mit in meinen Alltag. Ich darf es integrieren und mich auch im Alltag mit meinem Raum verbinden.

#Dankbarkeit

Die Meditation hat mich gelehrt mich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren. Meinen Blickwinkel auch für die kleinen Dinge zu verändern und achtsam zu werden. Wir nehmen meistens zu viel als selbstverständlich hin. Wenn du deinen Blick und dein Gefühl für die Dankbarkeit erweiterst, darf Ruhe, Glück und Harmonie einkehren. Ich habe damit meine Erwartungen, die durch mein Ego meistens viel zu hoch waren runtergeschraubt oder sie ganz losgelassen. Stress und Enttäuschungen dürfen dadurch gehen und belasten mich nicht mehr in der Form, wie es früher noch der Fall war.

#Andere Lebenseinstellung

All das, wonach ich im Außen immer gesucht habe, durfte ich Stück für Stück immer mehr in meinem Inneren finden. So abgedroschen diese Sätze immer klingen, zumindest in meinen Ohren, sind sie wahr. Das, was ich in meinem Inneren finde, strahle ich aus und darf es damit auch im Außen wiederfinden. Wir tragen alles bereits in uns. Es gibt nichts, was dir fehlt. Alles andere sind Illusionen. Meditation hat mir geholfen den Zugang zu meiner inneren Sicherheit, meinem Optimismus, meinem Halt und meiner Geborgenheit zu finden. All das hilft mir leichter und schneller durch anstrengende Phasen zu kommen. Es hat mir geholfen all das zutiefst zu verstehen.

#Meine Seele

Wenn ich zurück überlege, war die Meditation für mich der Beginn die Verbindung und vor allem den Zugang zu mir als Seele wiederzufinden. Sie war mein Türöffner zu meiner inneren Welt. Mit ihr habe ich mich auf meinen Weg begeben und durfte bereits so unendlich viel lernen und erfahren.
In der Meditation kannst du dich bewusst mir dir als Seele, Higher Self oder wie auch immer du es nennen magst verbinden. Du darfst erforschen, wer du wirklich bist, wofür du hier bist, was deine Aufgaben und Lernerfahrungen sind.

#Öffnung der Sinne

Wenn ich still werde und bei mir ankomme, schärfen sich meine (Hell-)Sinne. Im Laufe der Zeit immer mehr. Ich konnte dadurch feinfühliger, emphatischer und bewusster mit allem um mich herum werden. Gehe in die Meditation, lausche den Geräuschen um dich herum und lausche deiner inneren Wahrnehmung. Sei mit dem was ist. Befreie dich von allem, was dich einengt und aufhält. Öffne deine inneren Türen und sie werden dir neue Wege aufzeigen, die dich verzaubern werden.

#Himmel und Erde

Ich habe mich für die Meditation geöffnet und für all das, was sie mit mir macht. Und dadurch habe ich mich gleichzeitig auch für all das geöffnet, was da ist, ich aber nicht sehen kann. Ich durfte erfahren, dass ich nie alleine bin. In der Meditation und auch mittlerweile generell in meinem Alltag bin ich dadurch in die Verbindung mit meinen Spiritguides gekommen. Ich bin in die Anbindung zu den Elementen gekommen, zu Himmel und Erde. Ich öffne mich für all das was mich lenkt und leitet und kommuniziere mit diesen Energien. Ich tue das auf unterschiedliche Weise. Wenn du meditierst, kannst du es dir bewusst machen. Ich durfte mich neu ausrichten, verändern, mich entfalten, ankommen.

 

All das sind unter anderem meine persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Meditation und was sie mit mir macht. Sie war und ist der Beginn einer tollen Reise.

Öffne dich für dieses wundervolle Tool und finde heraus, was Mediation mit dir macht.

Teile gerne deine eigenen Erfahrungen in den Kommentaren oder einer persönlichen Nachricht mit mir. Ich finde es immer sehr faszinierend Erfahrungsberichte von anderen Menschen zu lesen und mich inspirieren zu lassen.

Alles Liebe,

 

 

 

 

Teile meinen Beitrag mit Freunden....Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email